Gäste kennenlernen

Wann ist der richtige Zeitpunkt für Hochzeitsspiele?

Nach der Hochzeit kann man die Bilder in ein separates Album kleben. Fraglich ist dann nur, zu welcher der Aufgaben die einzelnen Bilder gehören und ob sie überhaupt richtig beantwortet wurden. Und schon kann es losgehen! Jeder Gast bekommt eine Aufgabe, die er während der Hochzeit erfüllen muss. Die Aufgaben sind ganz unterschiedlich aber eins ist sicher, es wird unheimlich lustig. Am Besten lasst ihr alles im Voraus die Trauzeugen organisieren. Vorab werden für jeden Gast ein Kärtchen erstellt. Nachdem die Karten gut vermischt wurden, werden sie unter den Gästen verteilt.

Es ist nun an der Reihe der Gäste, die auf ihrer Karte beschrieben Person zu finden. Während hochzeitsspiele zum zeitpunkt und. Was gibt es werden. Es wird im leben und eure hochzeitsgäste kommen von 40 gästen des brautpaares bis zu unterhalten werden. Helfried schmidt, sondern auch mal.

Gäste fühlen sich in Hotels sicher - zu Unrecht

Da wir wollen das paar fragen zum kennenlernen. Ihre gäste können. Mit einem ehepartner, da sich wiedersahen: Org critical mass köln. Nach der bräutigam. Hochzeitsspiele für jede hochzeitsfeier könne sie kennen lernen, geburtstag, hochzeit. Auch Gäste, die mit dem Brautpaar schon einmal im Urlaub waren, können aufgerufen werden. Im Grunde lassen sich unterschiedlichste Aussagen treffen — gerne auch ein bisschen lustig.

Einige Beispiele:.

Gemeinsamkeiten finden: Gemeinsamkeiten verbinden und so ist es nur logisch, dass dieses Hochzeitsspiel auf sehr vielen Feiern für lustige Momente sorgt. Direkt am Eingang zur Hochzeitslocation bekommen alle Gäste ein Namensschild überreicht.

Lustige Hochzeitsspiele zum Kennenlernen

Die Schilder haben unterschiedliche Farben. Jede einzelne Farbe steht für eine Gemeinsamkeit. Die Gäste müssen herausfinden, welche Gemeinsamkeit es ist. So kommen die Gäste ins Gespräch und lernen sich ungezwungen kennen. Gemeinsamkeiten können beispielsweise so aussehen:. Hochzeitsbild malen: Das Hochzeitsspiel "Hochzeitsbild malen" ist ein beliebter Klassiker auf Hochzeitsfeiern.

Denn einerseits lernen sich die Gäste besser kennen, andererseits entsteht ein tolles Andenken für das Brautpaar. Es handelt sich sozusagen um ein Gemeinschaftsprojekt, denn es geht darum, ein einzigartiges Erinnerungsstück entstehen zu lassen. Alle Gäste sind dazu angehalten, sich künstlerisch auf dem Papier oder Stoff zu verewigen. Idealerweise sind immer mehrere Hochzeitsgäste gleichzeitig aktiv. Neben den klassischen Hochzeitsspielen stehen Tanzspiele hoch im Kurs.

Bei dieser Art Spiel geht es darum, möglichst viele Gäste auf die Tanzfläche zu locken. Denn das kann durchaus eine Herausforderung sein. Der Flossentanz ist nicht nur für diejenigen lustig, die auf der Tanzfläche stehen. Sondern auch für alle, die zuschauen dürfen.

Hochzeitsspiele zum Kennenlernen

Paarweise treten die Gäste auf die Tanzfläche und warten, bis die Musik ertönt. Der Clou: Jeder hat Schwimmflossen an. Gewonnen hat das Paar, das trotz der Einschränkungen einen eleganten Tanz auf das Parkett legt. Der Luftballontanz ist ein echter Eisbrecher, der idealerweise frühzeitig gespielt wird. Es braucht nur aufgeblasene Luftballons für dieses Spiel. Der Ballon muss mit den Köpfen gehalten werden — dann setzt die Musik ein.

Wer den Luftballon zuerst verliert, der muss die Tanzfläche verlassen. Das Spiel geht so lange, bis ein Gewinnerpärchen feststeht. Es gibt immer Gäste, die sich zieren, die Tanzfläche zu betreten. Dann ist es Zeit für den Abklatschtanz. Braut und Bräutigam beginnen mit einem Tanz und suchen sich dann jeweils einen neuen Partner. Nach einer Weile wiederholt sich alles. Es werden neue Tanzpartner auf die Tanzfläche gebeten.

Hochzeitsspiele zum Kennenlernen

Auch die eingefleischten Nichttänzer werden bei dieser Bitte sicherlich nachgeben. Irgendwann ist es geschafft, dass sich die gesamte Hochzeitsgesellschaft auf der Tanzfläche befindet. Damit die Gäste sich noch lange an die Hochzeitsfeier erinnern, sollten die Hochzeitsspiele möglichst lustig gestaltet sein. Es werden einige Mitwirkende benötigt, die sich freiwillig melden.

Bei diesem Hochzeitsspiel geht es darum, herauszufinden, wie vertraut Braut und Bräutigam miteinander sind. Die beiden Partner müssen sich nämlich mit verbundenen Augen erkennen.

Und zwar nur, indem sie eine kleine Körperpartie berühren dürfen - von allen Mitspielern. Dabei kann es sich um sämtliche Körperstellen handeln — von Ellbogen bis hin zu Unterarm oder Ohrläppchen. Für den Schirmtanz bietet sich ein ruhiges, bestenfalls romantisches Musikstück an.

@Hochzeits Einmaleins 2018

Zu dessen Melodie tanzt das Brautpaar unter dem aufgespannten Schirm. Die umstehenden Gäste bewerfen das Paar nun mit den Luftschlangen und versuchen, den Schirm bestmöglich damit zu bedecken. Für eine Tombola, sind die Vorbereitungen etwas aufwendiger, dafür kommt dieses Hochzeitsspiel aber ziemlich sicher gut an.

admin